Ein Wintertraum…

Befriedigende »befriedigend«.

AJAX, Smarty template engine, jQuery, Twitter API, RSS…

Flughafen Dortmund — »Näher als man denkt«. Und winziger auch.

HTML5, CSS3, XML, DTD, XML Schema, XPath, XSL, PHP, MySQL…

Wahnsinn. Tatsächlich.

»Gehe im Zahl«.

2,3. Wie geht das denn?

Photokina 2010. Im 2008 war es interessanter.

Nun ja, seit der Zeit der letzten Dynastie hat sich natürlich einiges verändert…Die ErholungssuchendenVollformat-Origami* * *Mareike Gottwald, Michaela GraukePassen nicht

»Sie geben tatsächlich nicht nach!«

Manchmal möchte man gar nicht teilen. Etwas. Mit irgendjemandem.

Dortmund. Gouache.

* * *

Zehn Aufgaben, drei Punkte pro Aufgabe — nichts Unmögliches eigentlich…

* * *

Klausurvorbereitung…

* * *

Dreiundzwanzig. Fünfundachtzig.

Eine ganze Woche lang. Sommer.

* * *

Sterne werden älter, Perfektionismus braucht wohl keiner und von Gutem kann es auch zu viel sein.

Pünktlichkeit lohnt sich. Manchmal.

Jeder ist in seiner Höflichkeit selber schuldig.

An einige Sachen gewöhnt man sich so sehr, dass man nicht mehr wahrnimmt, wie wertvoll sie eigentlich sind.

* * *

Wie die Erfahrung zeigt, sind die Prints auf T-Shirts und die Beschichtung von japanischen Bildschirmen nicht besonders miteinander kompatibel.

…erfolgreiche spontane Shootings — auch.

* * *

Zuverlässige Modells gibt es…

* * *

Erstaunlich schnell entwertet sich das, wovon man gestern nur geträumt hat, wenn es heute schon erreicht wurde.

Es scheint keine gute Idee gewesen zu sein, die Hülle unterschreiben zu lassen…

* * *

Das Unmögliche passiert. Manchmal.

2,7. Die eulersche Zahl. Na fast.

Windows 7, du wirst mir fehlen.

Sieben Tage auf einer unbewohnten Insel, auf der man alles hat, was man zum Überleben braucht. Traumhaft.