Weihnachten und Silvester muss man nicht unbedingt feiern.

* * *

»Alles vom fein Stein.«

WU 6098.

* * *

Wer weiß, vielleicht ist die Welt doch noch zu retten…

* * *

Max Raabe und Palast Orchester — »Wenn ich Liebe brauch, dann geh\' ich zur Pauline«.

* * *

Habe gerade in der Biografie von Steve Jobs gelesen: »Für Steve Jobs beginnt der Aufstieg zum strahlenden Olymp der Erfinder mit dem Bericht über zwei Elternpaare und die Kindheit in einem Tal, das gerade lernte, wie man Silikon in Gold verwandelt.« Silicon Valley — das Tal der Backförmchen.

Der Monat der (noch) nicht zugestellten Sendungen.

Ein gutes Geschenk mag teuer sein, aber wenn man\'s sich nicht leisten kann, sollte man lieber nichts schenken.

»Flüsterfuchs schließt den Mund und spitzt die Ohren«.

Die Sonne kehrt nach Osten zurück. Der Sommer ist zu Ende.

* * *

»Der Tag des unzufriedenen Kunden«.

Dein Geburtstag ist der Tag, an dem sich alle Webseiten melden, bei denen du irgendwann mal angemeldet warst, um dir zu gratulieren. Auch (oder insbesondere?) wenn du dein Account schon vor Jahren gelöscht hast.

Mischarmatur — ein Technikwunder.

20:50. Vor einem Jahr.

* * *

Alte Drehbrücke.

* * *

Adieu, Deutsche Telekom!

The Big 4: Metallica, Slayer, Megadeth, Anthrax. Veltins-Arena, Gelsenkirchen.

Ein Dialog? Hm… wieso denn eigentlich nicht?

In einer »Notsituation« kann ich tatsächlich Englisch sprechen — welch eine angenehme Überraschung!

»…mit Erfolg teilgenommen (Note: 1,0; ECTS Credits: 3).«

Ruby — wie Java nur angenehmer.

Kein Parfüm. Leider.

* * *

Ein äuß-ß-ßerst produktiver Tag.

315mm.

* * *

…und kurz danach ein weiterer.

Guten Morgen!